PUNK IM POTT 2015

Soso, bald ist also schon wieder Weihnachten. Festliche Stimmung, besinnliche Abende, zusammentreffen der ganzen Familie, unendliche Gespräche, feinste Geschenke, das beste Essen und natürlich eine große Prise PUNKROCK!!!

In der Turbinenhalle in Oberhausen findet erneut das alljährliche Klassentreffen der deutschen Punkrockgilde statt. Aus ganz Deutschland reisen die alten und jungen Liebhaber des Punkrocks an, um zwei Tage lang die Welt Welt sein zu lassen und gemeinsam vor der Bühne und am Getränkestand, sich in den Armen liegend und von der Live- Musik beschallend, über die gute alte Zeit zu reden und ihren Helden auf der Bühne jubelnd frönen.

Verteilt auf beide Tage stehen 24 Bands auf den Brettern der 1000 Quadratmeter großen Main-Hall der Turbinenhalle. Die Halle bleibt dabei auch über Nacht geöffnet, um den weitgereisten Besuchern das Übernachten unter einem Dach zu ermöglichen. Punkrock-Herz was willst du mehr?

Los geht es am Samstag, 26. Dezember 2015 um 16:50 Uhr mit Wilde Zeiten. Danach folgen Auf Bewährung, Die Bullen und Kotzreiz. Pünktlich zur Prime-Time betreten Die Suurbiers die Bühne. Den Urgesteinen des Funpunk, bei denen unter anderem Bela B. und Sahnie von den Ärzten oder Wölli von den Toten Hosen zur Bandhistorie zählen, möchten nun nach dem Tod von Cäpt’n Suurbier viele ehemalige Mitglieder ein Denkmal setzen und präsentieren ihre Lieder live auf den Bühnen der Republik.
Direkt im Anschluss ist eine der bedeutendsten Punkrockgruppen der ehemaligen DDR an der Reihe: Die Skeptiker. Spätestens bei Slime wird es dann voll in der Halle. Die wohl populärste Punkband der 80er Jahre haben auch heute noch nichts von ihrer Energie verloren und egal ob jung oder alt, bei jedem Lied wird lauthals mitgesungen. Es gibt einfach Bands, die zu Recht als Legenden gelten!
Zur Mitternacht wird es etwas ruhiger aber trotzdem sehr unterhaltsam. Die Monsters Of Liedermaching sorgen mit ihrem Bierbankpogo und den feuchtfröhlichen und ironischen Texten bestimmt für den einen oder anderen Lacher. Wer es härter mag geht dann einfach zum Bierstand oder in den Vorraum zur “Shopping-Meile” und kommt passend zu Emscherkurve 77 wieder. Die Oberhausener Band um Frontmann Spiller haben mit Die Macht vom Niederrhein die Einlaufmusik des RW Oberhausen geschrieben. Ein Heimspiel also!
In den Schlaf gespielt wird die Meute dann zu später Stunde noch von Stage Bottles und den Shitlers.

Wie bereits geschrieben bleibt die Halle die ganze Nacht geöffnet und ab 10:00 Uhr gibt es dann auch Frühstück in der Turbinenhalle.

IMG_7106
Punk im Pott 2013 – Rantanplan

Am Sonntag, 27. Dezember 2015 eröffnet um 12:00 Uhr EL Fisch, seineszeichen Kopf der legendären Lokalmatadore, den zweiten Teil des Festes. Wer schon immer selber einmal auf der Bühne stehen wollte, der sollte sich flux nach vorne begeben, denn es folgt die Punkrock Karaoke.
Den schönen Namen Mann kackt sich in die Hose hat sich die Band ausgesucht, die gefolgt wird von Alarmsignal, The Brewers und Schrottgrenze. Für ein wenig Überraschung sorgte die Verpflichtung von den Killerpilzen. Vielen noch als Teenieband bekannt wollen sie nun beweisen, dass sie älter geworden sind und ihre Instrumente immer noch beherrschen. Ich bin ja schon ein wenig gespannt. Hardcorebeeinflussten Deutschmetalpunkrockrap inklusive leiser Töne, so beschreiben Zaunpfahl ihre Musik selber. Anschließend geben sich weitere gute Bekannte die Ehre. Nach 2013 ist die Hamburger Ska-Punk-Band Rantanplan erneut zu Besuch beim Punk im Pott

Viele Fans haben sich Turbostaat seit 1999 erspielt. Eindrucksvolle Texte in Kombination mit einer spielfreudigen Liveperformance. Viele bekannte Lieder werden sich bestimmt abwechseln mit ein paar neuen Stücken von dem am 29.Januar 2016 erscheinenden Album Abalonia. Skatepunk hingegen wird die Musik bezeichnet mit denen ZSK bekannt geworden sind. Die Mitbegründer von Kein Bock auf Nazis kritisieren in ihren Texten vor allem Fremdenfeindlichkeit, Globalisierung und unbedachte Konsumhaltung und treffen damit genau den Nerv der punkaffinen Mitmenschen. Eine gute Show wird obendrein noch geboten.

Ein Heimspiel steht dann für die Sondaschule an. Die Ska-Punk-Band aus Mülheim und Oberhausen füllen auf ihrer Tour die Hallen der Republik und werden auch beim Punk im Pott sowohl die guten alten Lieblingsstücke als auch Lieder aus dem aktuellen Album Schön Kaputt zum Besten geben. Als Abschluss der zweitägigen Punkrocksause werden Dritte Wahl aus Rostock den Besuchern einen schönen Gruß mit auf den Heimweg geben. Wie die Sondaschule sind auch Dritte Wahl gerade noch auf Tour und dürften somit bestens eingespielt sein.

Punk im Pott 2013 - Dritte Wahl
Punk im Pott 2013 – Dritte Wahl

Die Halle bleibt im Anschluss noch bis 7:00 Uhr geöffnet. Genug Zeit um noch einmal auf die vergangenen zwei Tage bei einem Getränk an der Theke zurück zu blicken.

 

Es fahren auch Shuttlebusse vom Hauptbahnhof Oberhausen zur Turbinenhalle, so ist eine entspannte An- und Abfahrt auch für die Zugreisenden möglich!
Samstag von 16:00 Uhr bis 01:30 Uhr
Sonntag von 12:00 Uhr bis 02:00 Uhr
Montag von 06:00 Uhr bis 09:00 Uhr

 

Für weitere Infos und Ticketbestellungen:
www.punkimpott.de

Die oben stehenden Timetable machen sich auch wunderbar als Hintergrund für dein Smartphone, immer alles aktuell griffbereit 🙂
Das habe ich bei den letzten Festivals auch schon immer so gemacht. Keine Papierfetzen mehr in der Hosentaschen….